Dorfheftli Burg

Grünabfuhr – Korrektur Bezugsort Gebührenmarken

05.11.2021

Grünabfuhr – Korrektur Bezugsort Gebührenmarken

 

In der November-Ausgabe hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die Gebührenmarken für die Grüngutentsorgung können selbstverständlich weiterhin auch bei der Drogerie Sommerhalder, Burg, bezogen werden. Die Verwaltung bittet sowohl die Leserinnen und Leser als auch Familie Sommerhalder um Entschuldigung für diesen Lapsus. Danke für das Verständnis.

 

Sämtliche Gebührenmarken für die Kehrichtentsorgung, also auch Sperrgutmarken, sind sowohl in der Drogerie Sommerhalder erhältlich als auch auf der Abteilung Finanzen im Gemeindehaus Menziken. Der Unterschied besteht darin, dass im Sommi neben den Gebührenmarken noch allerlei Feines für Körper und Geist erhältlich ist. Ein Besuch im traditionellen Dorfladen mit der weit über die Dorfgrenze hinaus bekannten Drogerie lohnt sich in jedem Fall! Vielleicht finden Sie dort auch ein geeignetes Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben?

Informationsveranstaltung

Fusionsabklärungen Menziken und Burg

25.10.2021

Am Donnerstag, 28. Oktober 2021, ab 20.00 Uhr, findet im Gemeindesaal Menziken (Hauptstrasse 42, 5737 Menziken) die Informationsveranstaltung zur Fusionsprüfung der Gemeinden Menziken und Burg statt. Dieser gibt Einblick in die Fusionsprüfung. Im Anschluss an die Präsentation aus allen acht Arbeitsgruppen stehen die Verantwortlichen dem Publikum Red und Antwort.

Weitere Informationen finden Sie unter www.57365737.ch.

Die Veranstaltung unterliegt dem 3G-Konzept (Schutzkonzept). Zur Sicherheit aller Teilnehmenden besteht neben der Zertifikats- auch eine Maskenpflicht. Für alle Interessierten, die nicht teilnehmen können, wird der gesamte Info-Anlass gefilmt. Das entsprechende Video ist ab 29. Oktober 2021 auf www.57365737.ch einsehbar.

Pressemitteilung

15.10.2021

Eine Herzoperation und die anschliessende Rehabilitationsphase zwingen Marcel Schuller sich per sofort vorübergehend von seinen Verpflichtungen als Gemeindeammann und Gemeinderat zurückzuziehen. Er wird sein Amt und die damit verbundenen Aufgaben voraussichtlich im Januar 2022 wieder aufnehmen können.

Das Ressort des Gemeindeammanns übernimmt in der Zwischenzeit Hans-Peter Steiner, Vizeammann, unterstützt von seinen Gemeinderatskollegen.

Gemeinderat und Verwaltung wünschen Marcel Schuller alles Gute und baldige Genesung.

Gemeinderat

 

Prämienverbilligung 2022

Jetzt Code bestellen und Prämienverbilligung 2022 anmelden

08.10.2021

Ab sofort können Personen, welche bis jetzt noch keinen Code für die Prämienverbilligung 2022 erhalten haben, direkt über die Webseite www.sva-ag.ch/pv einen persönlichen Anmeldecode bestellen. Der Anmeldecode ist sechs Wochen gültig. Die Anmeldefrist für die Prämienverbilligung 2022 läuft bis am 31. Dezember 2021.

 

Haben sich Ihre persönlichen Verhältnisse (Bsp. Einkommen, Geburt, Heirat, etc.) geändert? Melden Sie dies direkt mittels Änderungsantrag beid er SVA Aargau zur Neuberechnung der Prämienverbilligung.

 

Bei Fragen oder Anliegen ist die SVA-Zweigstelle Burg, Tel. 062 765 78 65 gerne für Sie da. 

Referendum gegen die Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeinde vom 10. Juni 2021

- Absage Referendumsabstimmung

03.09.2021

Gegen die Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 10. Juni 2021, Traktandum 8, und der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 10. Juni 2021, Traktandum 4, ist je das Referendum ergriffen worden. Die formellen Voraussetzungen sind erfüllt. Der Gemeinderat hat das Zustandekommen festgestellt und die Abstimmung auf Sonntag, 26. September 2021 festgelegt.

 

Für die Realisierung der geplanten Überbauung im Dorfzentrum braucht es neben den gemeindeeigenen Parzellen zwingend auch diverse Grundstücke, die sich in Privatbesitz befinden. Grundvoraussetzung für die Planer ist also, das Vorliegen der Zustimmung sämtlicher Grundstücksbesitzer. Dies ist mit ein Grund, weshalb den Gemeindeversammlungen vom 10. Juni 2021 eine Verkaufsermächtigung für die gemeindeeigenen Parzellen beantragt worden ist.

 

In der Zwischenzeit hat sich die Ausgangslage verändert. Ein für die geplante Überbauung erforderliches Grundstück steht mittlerweile nicht mehr zur Verfügung. Dies bedeutet, dass das ursprüngliche Projekt nicht mehr realisiert werden kann. Selbst wenn der gemeinderätliche Antrag zum Verkauf der gemeindeeigenen Parzellen mit entsprechender Ermächtigung zum Abschluss des Kaufsrechtsvertrages an der Urnenabstimmung angenommen würde, könnte das Vorhaben nicht mehr in der an den beiden Gemeindeversammlungen beantragten Form ausgeführt werden.

 

Unter den gegebenen Umständen macht es deshalb keinen Sinn, eine Abstimmung durchzuführen. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat nach eingehender Beratung entschieden, auf die Durchführung der Referendumsabstimmung vom 26. September 2021 zu verzichten und stattdessen der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 18. November 2021 die formelle Aufhebung der jeweiligen Gemeindeversammlungsbeschlüsse vom 10. Juni 2021 zu beantragen. Die Vertreterinnen und Vertreter der jeweiligen Referendumskomitees sind über das geplante Vorgehen informiert worden. Der Gemeinderat dankt allen Beteiligten für das Verständnis.

Gemeindewappen Burg

Gemeindekanzlei Burg

Hauptstrasse 42
5737 Menziken

062 765 78 65
info@burg-ag.ch
Abteilungen

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 11.30 | 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch 08.00 - 11.30 | 14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 11.30 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr durchgehend